Fledermausarten im Kreis Unna zurück  


Bisher wurden folgende Fledermausarten im Kreis Unna festgestellt:                              PDF Datei zum Herunterladen

Wasserfledermaus
(Myotis daubentonii)
Funde beringter Tiere aus den Kreisen Recklinghausen und Coesfeld.
Kleinabendsegler
(Nyctalus leiseri)
Pflegling "Bella": Wiederfund in Spanien.
Teichfledermaus
(Myotis dasycneme)
Mehrmals in Kästen gefunden.
Breitflügelfledermaus
(Eptesicus serotinus)
Einzelne Pfleglinge. Quartiere vor allem im Nordkreis.
Große Bartfledermaus
(Myotis brandtii)
Eine Wochenstube mit > 100 Tieren in Schwerte.
Zweifarbfledermaus
(Vespertilio murinus)
Mehrere Pfleglinge. Ein Wiederfund in St. Gallen, Schweiz.
Kleine Bartfledermaus
(Myotis mystacinus)
Einzelnachweise in Winterquartieren.
Mückenfledermaus
(Pipistrellus pygmaeus)
Ein Fund in Holzwickede.
Fransenfledermaus
(Myotis nattereri)
Vor allem Nachweise in Winterquartieren. 2018 erstes
Sommerquartier in Schwerte
mit ca. 30 Tieren.
Zwergfledermaus
(Pipistellus pipistrellus)
Quartiernachweise vor allem in
Selm, Werne, Lünen, Bönen sowie in Fröndenberg und Schwerte. Viele Einzelfunde aus dem ganzen Kreis: Pfleglinge.
Mausohr
(Myotis myotis)
Seit 2012 in Kästen in Holzwickede; auch einzelne Wiederfunde.
Rauhautfledermaus
(Pipistrellus nathusii)
Ein Fund aus Mecklenburg-Vorpommern, Zwei Wiederfunde von uns beringter Tiere in Brandenburg, ein Wiederfund in Frankreich.
Abendsegler
(Nyctalus noctula)
1992 - 2010 Wochenstube in künstl. Quartier auf Hausdach. Funde beringter Tiere aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein. Wiederfunde von uns beringter Tiere in Brandenburg,
Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, NRW.
Braunes Langohr
(Plecotus auritus)
Nachweise in Winterquartieren, seit 2015 vermehrt in Kästen in Schwerte.

Irmgard Devrient, Reinhard Wohlgemuth, April 2018
Alle Fotos: Reinhard Wohlgemuth