|Wir stellen uns vor|Schwerter Natur und Landschaft|Inhaltsverzeichnis|Links|Kontakt|Impressum|Datenschutz|

Nächste AGON-Veranstaltung

Bitte vormerken: zusätzlicher Termin am Freitag 07.09.18 ca 19.30 Uhr Fledermausexkursion am Rombergpark

Di 26.06.2018 18:30 Uhr: Botanik-Wanderung ,
Treffpunkt: Bahnhof Westhofen.


Gäste willkommen. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr.


Aktuelle Beobachtungen in und um Schwerte
Mit Ihrer Meldung an uns erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name zu Ihrer Meldung veröffentlicht wird.

Letzte Meldungen:

18.06.2018 Westhofen: Beobachtung
P.Krüger: Heute vormittag an der Röllingwiese

Mäusebussard, Rapsweißling und C-Falter. Fotos P.Krüger, 18.06.2018

17.06.2018 Holzwickede Hengsen: Schwarzmilan
S.Kolbe: Heute auf dem Truppenübungsplatz zur Wiesenmahd u.a. 1 Schwarzmilan und 2 Rotmilane .

17.06.2018 Westhofen: Beobachtungen
Wenn zwei dasselbe tun..., dann hat man die die Gelegenheit, die Ergebnisse zu vergleichen. Das war wohl auch so gedacht.

K.Matull: Erfreuliches von der Röllingwiese: Nach langer Zeit konnte auch ich hier heute Morgen mal wieder einen Eisvogel sichten. Des weiteren waren ein Weißstorch im Vorbeiflug und Zwergtaucher mit ihrem Nachwuchs bei der Fütterung zu sehen.

P.Krüger: Heute Morgen flog ein Storch über die Röllingwiese. Wie auch gestern war der Eisvogel da und die Zwergtaucher haben Nachwuchs bekommen.

Jeweils: Storch, Zwergtaucher mit Nachwuchs und Eisvogel. Obere Reihe: Foto K.Matull, untere Reihe: Foto P.Krüger, 17.06.2018

17.06.2018 Hemer: Beobachtungen
A.Matull: Heute war ich früh morgens mit dem Schwerpunkt Vogelbeobachtung wieder am ehemaligen Truppenübungsplatz in Hemer unterwegs. Zu sehen gab es vor allem einige Jungvögel. Mäusebussard, Turmfalke und Neuntöter waren bereits mit ihrem Frühstück unterwegs und ein Fuchs war weit entfernt im abgezäunten Bereich vor Mäuselöchern lauernd im Feld zu sehen. Darüber hinaus konnte ich am Waldrand beim Steinbruch Wildschweine hören. Hier einige Eindrücke in Bildern:

v.o.l.: Junge Misteldrossel, Junger Buntspecht, junger Hausrotschwanz - Turmfalke mit Maus, Neuntöter mit Spinne und Mäusebussard mit Maus. Fotos A.Matull, 17,06,2018

17.06.2018 Wasservogelzählung Geiseckesee: 43 Arten
W. Pitzer: Haubentaucher 11, Zwergtaucher 5, Kormoran ca. 160, Graureiher 5, Höckerschwan 70, Graugans 130, Nilgans 44, Kanadagans 52 , Stockente 17, Knäkente 1, Reiherente 71, Rotmilan 1, Mäusebussard 4, Turmfalke 2, Blässhuhn 55, Flußregenpfeifer 5, Eisvogel 1, Ringeltaube 4, Neuntöter 2, Mauersegler 11, Buntspecht 2, Rauchschwalbe 4, Mehlschwalbe 1, Uferschwalbe 1, Bachstelze 18, Gebirgsstelze 3, Sumpfrohrsänger 1, Gartengrasmücke 2, Mönchsgrasmücke 4, Dorngrasmücke 2, Zilpzalp 4, Wintergoldhähnchen 1, Amsel 8, Singdrossel 1, Misteldrossel 1, Wacholderdrossel 4, Kohlmeise 1, Blaumeise 2, Zaunkönig 1, Buchfink 7, Stieglitz 7, Grünfink 2, Rabenkrähe 3.

weiter mit den aktuellen Beobachtungen

FreeCounter by http://www.eurocounter.com EUROCOUNTER
Wir setzen keine Cookies