Nächste AGON-Veranstaltung:

VHS Anmeldungen sind ab 16.08.2021 möglich. Eine Anmeldung für Kurs 1501 (AGON) ist zwingend erforderlich. Corona-Regeln siehe dort. Gäste sind zu unseren Abendveranstaltungen herzlich willkommen, sofern sie sich bei der VHS angemeldet haben (Corona-Nachverfolgung).
4. Abend im 2. Halbjahr:
Di, 26.10., 19:30 Uhr Stadtbücherei: Arbeitsbesprechung

Nächster Arbeitseinsatz: Di, 19.10.2021 9:00 Uhr in der AGON-Werkstatt

Schwerte summt: Dienstags nach Vereinbarung um 9:00 Uhr Tel. 02304-22397 Treffpunkt: Schröders Gasse/Schulstraße, Villigst. Mitmacher sind immer gern willkommen.

Nächste Wasservogelzählung: So 14.11.2021, 9:00 Uhr

Die Teilnahme an allen unseren Veranstaltungen und Einsätzen geschieht auf eigene Gefahr.


Aktuelle Beobachtungen in und um Schwerte
Mit Ihrer Meldung an uns erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihr Name (ohne Mailadresse) zu Ihrer Meldung veröffentlicht wird. Sie versichern, dass es sich bei eingesandten Bildern um Ihre eigenen Fotos handelt.

Letzte Meldungen:

18.10.2021 Is.-Grürmannsheide: Kanadagänse
M.Osthold: Seit Tagen versammeln sich allmorgendlich Kanadagänse auf dem abgeernteten Maisfeld auf der Grürmannsheide. Es sind schätzungsweise 100 Gänse. Das Foto zeigt nur einen Teil der Vögel.

Kanadagänse auf abgeerntetem Maisfeld. Foto M.Osthold, 18.10.2021

15.10.2021 Ergste: Schwarzkehlchen
E.Goedecke: Heute nachmittag in Ergste bei der Pferdekoppel gegenüber Schwarzwaldstuben ein Pärchen Schwarzkehlchen.

13.10.2021 Bürenbruch-Mauspot: Beobachtung
Von D.Ackermann. Am Bürenbrucher Weg auf einem Scheunendach saß ein Mäusebussard. So etwas hatte ich lange nicht gesehen und nahm das als gutes Omen für die Wanderung. Und tatsächlich konnte ich am Mauspot auf einer hoch und dicht mit Gras und Kräutern bewachsenen, ansteigenden Kahlfläche eine Ricke mit diesjährigem Kitz beobachten. Sie war sich wohl zunächst nicht ganz sicher, ob von mir eine Gefahr ausgehen könnte. Aber nach einer kleinen Weile hat sie mich als ungefährlich eingestuft (womit sie vollkommen richtig lag) und verschwand gemächlich zwischen den Gräsern.

Ein selten bunter Schopf-Tintling, der am unteren Hutrand schon in schwarze "Tinte" zerfloss, fiel mir am Wegrand auf. Die Porlinge in den toten Fichtenstämmen und -Stümpfen zersetzen derweil das Holz, so dass kein Müll übrig bleibt, und immer mehr Rotbuchen bekommen bunte Blätter an den äußeren Zweigen. Der Herbst macht Fortschritte.

Mäusebussard, Ricke und Kitz - Schopf-Tintling, Fichten-Porling, Herbstlaub.
Fotos AGON/Ackermann, 13.10.2021

12.10.2021 Geisecke: Gänse
Von Cl. Weigel. Gestern zwischen 16.30 und 17.00 h traf ich ca. 85 sehr entspannt rastende und zum Teil gründelnde Kanadagänse auf der Ruhr in Geisecke (Höhe Gut Rutenborn) an. Dazu hatten sich eine Graugans und fünf Nilgänse gesellt. Ca. 20 Reiherenten und jede Menge Bläßrallen.

 

 

Weiter mit den Beobachtungen

FreeCounter by http://www.eurocounter.com EUROCOUNTER
Wir hassen Schnüffelsoftware und setzen keine Cookies